Verlobungsshoot in Kassel

 

Once Upon A December

 

Es ist Dezember. Kalt, grau, aber schneelos. Als wir ankommen, kommen Serife und Tarik uns schon strahlend entgegen. Sie im langen, schlichten Kleid, das eine Freundin für sie geschneidert hat, kuschligem Schal und mit einem dezentem Blumenkranz von unserer talentierten Jil von Kopflegenden. Er im grauen Anzug, mit Rucksack auf dem Rücken. Keiner von uns war vorher schonmal hier – in diesem waldigen Park am Berg auf dessen Spitze das Herkulesdenkmal thront. Leise spielt Musik im Hintergrund, während Serife und Tarik sich aneinander vergraben und langsam die Kälte vergessen. Es ist grau, ruhig, fast schon nebelig und die zwei fügen sich so nahtlos in das mystische Setting, dass es uns mit Einbruch der Abenddämmerung immer mehr wie ein unwirkliches Märchen vorkommt, das wir in Bildern erzählen dürfen.

„Someone holds me safe and warm,
horses prance through a silver storm
figures dancing gracefully,
across my memory“
~ Anastasia