FAQ


Duzen oder siezen wir euch?
Bitte unbedingt duzen! Ihr lest diesen Text vermutlich, weil wir eventuell eure Hochzeit begleiten werden und da haben wir lieber eine freundschaftliche Atmosphäre. :)


Bekommen wir euch immer im Team?
Ja, wir arbeiten immer im Team, wobei Victor sich oft auf die Schlüsselmomente konzentriert, während Ronja die Emotionen "am Rande" einfängt. Wir sind gut eingespielt und können immer an zwei Orten gleichzeitig sein. Dadurch bekommt ihr am Ende eine schöne, dichte Bildstrecke.
 

Wo lebt ihr eigentlich und in welchem Umkreis arbeitet ihr?
Beide ursprünglich aus NRW kommend, wohnen wir derzeit im Herzen von Leipzig. Wir arbeiten im ganzen Land und auch im europäischen Ausland.

 

Mit welchen Reisekosten müssen wir rechnen?
In unseren Paketen sind die Reisekosten immer schon enthalten - es gibt also keine versteckten Kosten, egal wo in Deutschland ihr heiratet. Wenn wir die Richtigen für euch sind, kommen wir zu euch und freuen uns auf den Road-Trip!

 

Was macht euch als Hochzeitsfotografen aus? Oder anders gefragt: Warum ihr?
Wenn ihr euch für uns entscheidet, dann deshalb, weil ihr euch unserer Bildsprache verbunden fühlt und unsere Werte teilt. Natürlich unterscheidet sich die Stimmung bei jeder Hochzeit, aber unser persönlicher Blick auf die Dinge zeigt sich immer in unseren Bildern. Unsere Art zu denken, zu sehen, zu fühlen sollte für euch eine Bereicherung sein. Außerdem solltet ihr euch für uns entscheiden, wenn ihr uns gut riechen könnt. :) Wir sind auch nur Menschen – und man kann bekanntlich nicht mit jedem gleich gut, aber als Fotografen sind wir schließlich bei eurer Hochzeit und sehr intimen und einmaligen Momenten ganz nah bei euch.  Für uns ist das besonders wichtig, weil die besten Bilder dann entstehen, wenn die Stimmung locker ist und man zusammen kreativ werden kann.
 

Wie fotografiert ihr Hochzeiten?
So leise und unauffällig wie möglich. Wir verwenden recht unscheinbare Ausrüstung, um die Stimmung unberührt zu lassen. Equipment und Arbeitsweise entsprechen unserer Vorstellung einer Hochzeitsreportage. Wir wollen nicht groß ins Geschehen eingreifen und ihr sollt euer Ding machen - euren großen Tag genießen - ohne euch ständig über die Bilder Gedanken machen zu müssen. Das ist schließlich unser Job. :)
 

Heißt das für uns, dass es kein Brautpaarshooting oder Gruppenbilder gibt? 
Im Gegenteil. Das Brautpaarshooting ist meistens wichtiger und schöner Bestandteil einer Tagesreportage. Es ist eine wohlverdiente kleine Atempause zwischen all den großen Ereignissen des Tages. In entspannter Atmosphäre haben wir einfach eine gute Zeit mit euch und nehmen euch natürlich etwas an die Hand. Gerade für die ruhigen und kunstvollen Bilder ist es wichtig, dass ihr uns genug Vertrauen entgegenbringt und wir konzentriert zusammenarbeiten. Da übernehmen wir dann auch mal die Führung, um das schönste Ergebnis zu bekommen.
Zu den Gruppenbildern: Natürlich werden die meisten Gäste im Verlauf des Tages abgelichtet und sind ungestellt in der Fotostrecke enthalten - dafür gibt es aber keine Garantie. Deshalb legen wir euch einige wenige Gruppenbilder mit den euch wichtigsten Freunden und Verwandten ans Herz. Mehr als sieben Konstellationen sollten es nicht werden, da sonst zuviel Zeit für die "echte" Reportage verloren geht. 


Seid ihr für Schadenfälle versichert?
Ja, das sind wir.


Arbeitet ihr an kalibrierten Monitoren für eine korrekte Farbbearbeitung?
Ja, das tun wir. Auch übernehmen wir im Falle, dass Bilder gedruckt werden, gerne die Bestellung inkl. Proofing. D.h. dass die digitalen Dateien an das Medium angepasst werden, damit sie am Ende so aussehen, wie sie aussehen sollen. Besonders hochwertige Papiere wie Fine Art Papier benötigen eine andere Kontrasteinstellung und Sättigung, damit die Fotos im Resultat so kraftvoll aussehen, wie sie sollen.


Habt ihr Backup-Ausrüstung?
Ja, wir haben für alles genügend Ersatz, falls ein Gerät mal versagen sollte.


Wie buchen wir euch?
Um uns zu buchen, schreibt ihr einfach eine E-Mail an hello@museandmirror.de, nutzt das Kontaktformular oder ruft uns an und wir schauen, ob euer Termin bei uns verfügbar ist. Nach einem realen oder virtuellen Plausch zum Kennenlernen erhaltet ihr dann euren Online-Vertrag und reserviert euren Termin mit einer Anzahlung von 40% des Gesamtpreises. Der restliche Betrag kann bis 14 Tage vor der Hochzeit gezahlt werden.
 

Wann bekommen wir unsere Fotos?
Da wir der Bearbeitung der Fotos soviel Aufmerksamkeit schenken möchten, wie sie verdienen, und sich die Hochzeiten gerade im Sommer eng aneinander reihen, nehmen wir uns für die Bearbeitung eurer Reportage 6-8 Wochen Zeit. Ihr erhaltet innerhalb der ersten Woche aber schon eine kleine Vorauswahl von mindestens 15 Bildern – um eure Neugier zu stillen und natürlich für Facebook, Freunde und Familie. Ihr könnt die Bilder dann z.B. auch für die Gestaltung der Dankeskarten nutzen.


Bearbeitet ihr eure Bilder selbst?
Ja! Auch wenn es mittlerweile viele Fotografen gibt, die die Bildbearbeitung abgeben, ist das für uns ausgeschlossen. Die aufmerksame Optimierung jedes einzelnen Bildes gehört für uns genauso zum kreativen Prozess, wie das Fotografieren selbst.


Essen und Trinken?
Wir essen beide vegetarisch. Kein Alkohol bei der Arbeit, aber wir freuen uns immer über Kaffee - mit Milch. Und viel Wasser!


Wenn ihr sonst noch Fragen habt, kontaktiert uns einfach hier. Wir freuen uns euch kennenzulernen. :)